Ein Handwärmer mit Espressofunktion und die Energiebombe

Wir hatten als Weihnachtsüberraschung bei outdoorfoodshop ein ziemlich dickes Fresspaket gewonnen. Zahlreiche Tüten und Päckchen mit Expeditionsionsnahrung usw. sind darin enthalten und werden auf den nächsten Touren ausprobiert. Hin – und wieder werden wir hier etwas davon vorstellen.

Zum Einstieg gibt es ein kulinarisches Vollversagen, dafür warme Hände und ein geschmackliches Highlight – meinen neuen Lieblingsenergieriegel.

Einsatzbedingungen:
kurze Runde mit dem Mountainbike [ 16km, 900hm, ca. 0 Grad Außentemperatur ]

Adventure Food ESPRESSO WITH SUGAR:

„Einfach auf den roten Punkt drücken, schütteln, 2 Minuten warten und einen heißen Espresso genießen“. So beschreibt es ein Händler. Mein Eindruck: Auf den roten Punkt drücken, die Hände an der leicht warmen Packung gemütlich aufwärmen und den Inhalt einfach wegkippen. Der schmeckt nämlich scheußlich.

Fazit: Ein ca. 10min lang funktionierender Handwärmer für ca. 3,50€. Den Espresso würde ich nur in gaaaanz extremen Situationen herunter würgen.

Adventure Food SEEDS ENERGY BAR:

Ein Energieriegel der einfach mal super schmeckt. Nicht zu hart, nicht zu weich, fruchtig, nussig und im Gesamten einfach lecker. 100g haben ca. 300kcal. Der Riegel hat zwar nur 65g, aber subjektiv auf jeden Fall „ordentlich Dampf“.

adventure_food_energieriegel
Zutaten:
Honig, Bio-Kürbiskerne 16,8%, 15,8% gesüßte Preiselbeeren (Preiselbeeren, Zucker, Sonnenblumenöl ), Mandeln 13,7%, Soja Crisps (Sojaprotein, Tapiokastärke, Salz), Datteln 6,1%, Bio-Sesam 5,3%, Maltodextrin, Soja Granulat, Leinsamen 3,2%, Sonnenblumenöl.

Fazit: Ganz klarer Tipp!

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.