PATAGONIA Worn Wear Tour

“Better Than New” – lautet das Motto der Patagonia Worn Wear Tour.

Besser als etwas neues zu kaufen, ist es, die Lebensdauer der Kleidung durch Pflege und Reparatur zu verlängern. So lässt sich unnötige CO2Emission vermeiden, sowie Abfälle und Abwässer reduzieren, die mit der Herstellung neuer Produkte verbunden wäre.
Die Worn Wear Tour startet gleichzeitig in Deutschland und Großbritannien. Anschließend geht es nach Italien, Frankreich und in die Niederlande. Der erste Stopp in München ist nur der Beginn für viele weitere Haltestellen des Worn Wear Trucks. In ganz Europa soll die Worn Wear Message die Leute erreichen und inspirieren. „Haltbare Produkte zu fertigen, die man reparieren kann, das ist der erste und wichtigste Schritt, um unsere Umweltbelastung zu reduzieren“, sagt Patagonia Firmenchefin Rose Marcario. „Wir wollen unseren Kunden die Chance bieten, wirklich Besitzer zu sein und nicht nur Konsumenten. Es ist eine einfache aber wichtige Botschaft: Wer seine Kleidung länger trägt, der entlastet die Natur“.

Abgesehen davon, dass PATAGONIA einige unserer Lieblings-Outdoorbekleidungsteile gefertigt hat, eine wirklich gute Aktion.
Klar, eventuell auch eine super ausgeklüngelte Marketing-Aktion, aber trotzdem gut!

Hier geht es zu den Tourdaten und Infos: Webseite von Patagonia

Der Info-Film:

 

/// Vielleicht interessiert dich auch:

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.